11.
17
Die Leiterin unserer Geschäftsstelle Uta Wöhe schreibt über Melitta Leukel:

"Melitta hat die Kasse 2006 übernommen, nachdem diese in einem ziemlich desolatem Zustand war, 
und mit viel Mühe und Arbeit wieder auf Vordermann gebracht hat.

Der damalige Vorstand hatte sie angesprochen, weil eine kompetente und verlässliche Kassenwartin für die KV gesucht wurde.

In den vergangenen 11 Jahren hat sie jederzeit besten und vollsten Einsatz für die Uniqua gezeigt.

Bei Melitta wurden viele Vorstandssitzungen abgehalten, wo sie sie uns auch noch bekocht hat. 

Als es noch das ECHO-Heft gab, haben wir die Hefte bei ihr in Umschläge gepackt und sie hat diese "Heftberge" 
persönlich zur Post gebracht.

Melitta war immer bedacht, sparsam zu wirtschaften und das Geld der Mitglieder zusammen zu halten.

Sie war außerordentlich akribisch alles nach Vorschrift zu erledigen, das galt besonders für die SEPA Umstellung,
hier musste sie sich teilweise mit Unverständnis der Eltern "rumschlagen".

Dazu die Abrechnungen der Meisterschaften, was schon immer ein Reizthema für die Eltern war.

Alle Konflikte hat sie immer diplomatisch gelöst."


Der gesamte Vorstand bedankt sich bei Melitta für ihren enormen Einsatz für unsere Klasse und wünscht ihr alles, alles Gute in der jetzt etwas mehr vorhandenen Freizeit. 





M. Steinlein Presse- und ÖA-Arbeit, Uniqua
10.
17
Schwerin, 3. EM/WM-Ausscheidung, 28.04 - 1.05

Finale EM/WM-Ausscheidung, 10.05 - 13.05

YES, 19. - 21.05

Kieler Woche, 21. - 24.06

FSN-Cup Warnemünde, 14. - 16.09

IDJM, Wismar, 29.09 - 3.10    


Endgültige Bestätigung nach LAS, Anfang Dezember

M. Steinlein, Presse- und ÖA-Arbeit Uniqua
10.
17
Ob bei einer Atlantiküberquerung, dem Tagestörn auf der Nordsee oder einer gemächlichen Runde über den Bodensee - mit der Natur und insbesondere mit Bächen, Flüssen, Strömen, Seen und Meeren muss sorgsam umgegangen werden. Dafür braucht es die Mithilfe aller. Deshalb setzen setzen sich Deutscher Kanu-Verband, Deutscher Ruderverband, Deutscher Segler-Verband, der Verband Deutscher Sporttaucher, die Messe Düsseldorf sowie der Kunststofferzeugerverband PlasticsEurope zusammen für den Gewässerschutz ein.

Mit verschiedenen Maßnahmen wie einem Aktionsstand auf der Wassersportmesse "boot“ in Düsseldorf, Presseaktivitäten und einem Flyer sensibilisiert das Bündnis für das Problem von Müll in den Gewässern, stellt Lösungen vor und versucht, jeden Einzelnen zum Handeln zu bewegen. Die Botschaft der Initiative: Jedermann kann dazu beitragen, die Umwelt zu schützen.

Der Flyer "Gemeinsam für mehr Gewässerschutz!" kann unter www.plasticseurope.de herunter geladen werden
10.
17
Bei der diesjährigen BOOT & FUN ist die Uniqua vertreten. 

Weitere Informationen über Christiane von Waldow, Regionalobfrau Berlin



M. Steinlein Presse- und Öffentlichtkeitsarbeit Uniqua

Newsletter

Geschäftsstelle UNIQUA Deutschland

Vossen links 8
40545 Düsseldorf
Tel: 0211-5560545
Fax: bitte per e-mail senden!
Anmelden Registrierung nur für Teammitglieder!

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen.
Registrierung nur für Teammitglieder!

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *